Bavarian Lappland

Nein, ich bin nicht schon wieder in Lappland. Ich war heute Nachmittag mal wieder ein bisschen in Bayern unterwegs. Irgendwie sehen die Bäume, wenn sie zugeschneit sind, überall fast gleich aus :-) Aber schön anzusehen. (Für die Hilfssheriffs unter Euch: keine Bundesstraße, kein Naturschutzgebiet, keine NoFlyZone, 200m Abstand zu den hässlichen Dingern)

RICHTIGES BERGEN IM GELÄNDE

Bergen im Gelände ist immer wieder ein Thema über das man viel lesen und sehen kann. MATSCH & PISTE hat hier einen sehr guten 2-teiligen Artikel gestartet, in dem eigentlich alles sehr gut beschrieben ist:



RICHTIGES BERGEN IM GELÄNDE – TEIL 1 MIT HILFE VON SEILWINDEN

Da ist sie nun, die neue Winde. Blitzblank prangt sie am Fahrzeug. Und nun? Aber reicht die Winde zum Bergen bereits aus oder benötige ich noch weiteres Material? Und wenn ja, welches? Was muss ich bei der Benutzung beachten? In zwei Teilen erklären wir mit Hilfe der Bergesets von Grube, für Fahrzeuge mit und ohne Winde, welche Bergematerialien du brauchst und wie du sie verwendest. Auch das Thema Sicherheit spielt dabei eine große Rolle.

Wenn es um das Arbeiten mit einer Winde geht, fallen häufig

Balkan Winter Tour - Im Januar durch Albanien, Montenegro, Bosnien Herzegowina und Kroatien



Die selektierten Fotos aus meiner "Balkan Winter Tour" sind nun online. Einige Videos werden in Kürze folgen. Viel Spaß beim anschauen. Fragen, Kommentare und Hinweise sind erwünscht. Es ist eine Kombination aus Luftbildern mit der MAVIC Pro und "Bodenaufnahmen" mit der SONY @6500 und SONY NEX-6 HIER geht es zum kompletten Album https://photos.app.goo.gl/4iHHCwbQ8unUI78s1

Bosnian Tombstones: Eine mystische Hochebene

Bosnian Tombstones (Република Српска / SPRSKA) : Diese mystische Hochebene bin ich in der Nacht bei völliger Dunkelheit überfahren. Mir war klar; Hier ist ein besonderer Ort. Daher musste ich nach Sonnenaufgang dorthin zurück kehren. Erst in der aufsteigenden Sonne wurde mir klar, was für ein fantastischer Ort dies ist, und was für eine Straße (R433) ich in völliger Unwissenheit in der Nacht passiert hatte. https://goo.gl/maps/MGydiYy1HBw

Eigenbergung mit der Winde in Schweden bei Eis und Schnee



Wenn es dem Esel zu gut geht, geht er auf`s Eis, sagt ein altes Sprichwort. Ebenso ist es manchmal mit Offroadern die meinen, überall hineinfahren zu müssen, was nach einer Herausforderung aussieht. Das habe ich in den letzten Tagen in den Wäldern von Schweden und Norwegen bereits öfters getan und 3x fast stecken geblieben. 
Passiert in Schweden wenn man in der Dunkelheit einen Weg mit einer Fahrspur für Schneescooter verwechselt. Eigentlich hatte ich gedacht das mir das nicht nochmal passiert aber siehe .... 

Key Learnings daraus: