Offroad & Outdoor Equipment

Warum Krisenvorsorge für Offroader und Outdoorer? 

Die Antwort ist recht einfach. Wer sich in Grenzbereichen ohne ADAC und Taxistand bewegt, in der Natur und Regionen die nicht vom Massentourismus frequentiert sind, muss immer damit rechnen, daß nicht alles so perfekt läuft wie man sich das wünscht. Darauf sollte man sich wenigstens minimal vorbereiten. Man sollte über Wissen und Kenntnisse Verfügen und über Hilfsmittel, die einem das Leben und Überleben erleichtern. 

Dazu teste und prüfe ich immer wieder Produkte auf Ihren praktischen Wert und  nutze sie selbst. Profitieren Sie davon, das ich meine Erfahrungen hier teile und Links zu den Produkten und Informationen anbiete, von denen ich überzeugt bin. 

Achtung: Dies ist kein Webshop. Weder verkaufen noch liefern wir Produkte. Sie erhalten hier lediglich eine Information und eine Empfehlung von Produkten oder Literatur, von denen wir selbst überzeut sind oder diese selbst nutzen. Verkauf und Lieferung erfolgt ausschliesslich bei den Onlinehändlern auf die wir verlinken. Bitte klicken Sie dazu auf die einzelnen Bilder oder Links. Dadurch unterstützen Sie unsere Arbeit. Danke! Literatur:

 

Basics: "Fluchtgepäck" Feuer, Bombenevakuierung, Leck einer Gasleitung, Brand im Nachbarhaus, Megastau im Winter, verlaufen bei der Wanderung, Stromausfall, Flucht aus einer Stadt im Krisenfall, Rückzug vor Plünderern im Krisenfall in ländlichen Gegenden. Auch das BBK rät zu einem Notgepäck.  

Erweiterungen und zusätzliche Utensilien:  

Langzeitlebensmittel: Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge - Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Dabei geht die Behörde nur von lokalen Ereignissen wie einer Überschwemmung oder einem Lawinenabgang aus. Wir stehen aber vor weitaus größeren Gefahren durch die weltweite Finanzkrise. Gerhard Spannbauer empfiehlt deshalb einen Vorrat für einen weitaus längeren Zeitraum von mindestens drei bis sechs Monaten. Die hier angebotenen Nahrungsmittel haben eines gemeinsam: die Langzeithaltbarkeit von mindestens 15 Jahren und eine problemlose Lagerung in der Wohnung oder im Keller. Somit haben Sie einen idealen Lebensmittel-Notvorrat für den Fall der Fälle.  
Sicherheit und Selbstverteidigung: Pfefferspray für den wirksamen Objekt-schutz oder gegen mehrere Angreifer - Mit Pfefferspray können Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen. Alle Pfeffersprays basieren auf Cayenne-Pfeffer - dem Oleoresin Capsaecin. Von Privatpersonen darf Pfefferspray in Deutschland nur zur Abwehr von Tieren eingesetzt werden. Bei diesem Einsatzzweck unterliegt es nicht dem Deutschen Waffengesetz und dessen Prüfvorschriften. In Notwehrsituationen ist der Einsatz gegen Personen jedoch erlaubt! Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Ein Altersnachweis ist erforderlich.